Mitarbeiterinnen

Leitung

Mitarbeiterinnen


Laura Mojica
Dipl. Psychologin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ:




Anna Rinne
Sonderpädagogin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung (Heidelberger Akademie für Psychotherapie (HAP))

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ:




Ilke Menhardt
Studentin der Frühkindlichen und Elementarbildung, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ:

  • Sekretariat und Anmeldung
  • Fortbildungsorganisation



Judith Högerle
staatl. anerkannte Logopädin, Kindheitspädagogin (BA)

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ:

  • BA-Arbeit: Möglichkeiten der Früherfassung und Förderung pragmatisch-kommunikativer Fähigkeiten von Krippenkindern durch pädagogische Fachkräfte



Jana Lenz
Sonderpädagogin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung (AKJP Heidelberg)

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ:

  • Praktikum im Bereich Entwicklungs-, Lern- und Leistungsdiagnostik


HIT-Referentinnen und Supervisorinnen

Nicola Küpelikilinc
Dipl. Psych.

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT), Supervision im Rahmen der Ausbildung zum »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung«


Ann-Katrin Lerner
Logopädin

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT), Supervision im Rahmen der Ausbildung zum »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung«


Jessica Peters
Dipl. Pädagogin, Sprachtherapeutin

Tätigkeitsschwerpunkte: Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen, Frühe Sprachförderung auch im Rahmen von Unterstützter Kommunikation, Elternberatung, HET, HIT

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT), Supervision im Rahmen der Ausbildung zum »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung«


Carolin Sallinger
Dipl.-Psych.

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT), Supervision im Rahmen der Ausbildung zum »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung«


HIT-Referentinnen

Tanja Köster
Erzieherin, Sozialpädagogin und Sozialmanagerin M.A.

Tätigkeitsschwerpunkte: Verbundleitung Kitas, Fortbildungen für Erzieherinnen: Fachkraft U3, Erziehungsfachwirt, Fachkraft für Inklusion, Sprachförderkonzept für Kitas

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Anna Littwin
Klinische Linguistin (M.Sc.)

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Anna-Maria Machmer
M.Sc. Psych.

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Bettina Multhauf
M.Sc. Psych.

2009 Bachelor of Arts in Erziehungswissenschaft und Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie an der Universität Erfurt; 2008 Auslandssemester an der University of Helsinki/Finnland; 2011 Master of Science (mit Auszeichnung) in Pädagogischer Psychologie an der Universität Hildesheim; seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg: Mitarbeit im Drittmittelprojekt „Evaluation des Heidelberger Elterntrainings zur Lese- und Rechtschreibförderung“, Promotionsprojekt im Fach Psychologie an der Universität Hildesheim zum Thema Lese-Rechtschreib-Störung

Eine aktuelle Liste veröffentlichter Publikationen finden Sie hier.


Judith Müller-Reichert
M.Sc. Psych.

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Ellen Radtke
M.Sc. Psych.

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Anna Rinne

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Yvonne Ungerer
Logopädin

Tätigkeitsschwerpunkte: Fortbildungen für ErzieherInnen und Tageseltern, Elternkurse zur Sprachförderung, systemische Familienberatung

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: »Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur Förderung ein- und mehrsprachiger Kinder« (HIT)


Supervisorinnen

Andrea Petrick
Dipl. VS Erzieherin für sprachgeschädigte Kinder, Logopädin

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: Supervision im Rahmen der Ausbildung zum »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung«


Sybille Wetter
Logopädin

Tätigkeitsschwerpunkte: Tätigkeit als Logopädin, Therapie mit stotternden Kindern und Jugendlichen sowie Elternberatung, Therapeutisches Zaubern

Arbeitsschwerpunkte im FRIZ: Supervision im Rahmen der Ausbildung zum »Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung«


SEMINARRÄUME ZU VERMIETEN
 
Mehr Informationen…
 

DURCH BÜCHER ZUR SPRACHE
...AUF DEM SPIELPLATZ

 

Ein Bilderbuch, das durch seine lebendigen Bilder aus dem Alltag von Kleinkindern in besonderem Maße geeignet ist, um mit diesen ins Gespräch zu kommen.
Mehr Informationen…


AKTUELLE FORTBILDUNGEN IM FRIZ
 
Januar 2019  
Februar 2019  
März 2019  
April 2019  
Mai 2019  
Juni 2019  
Juli 2019  
Weitere Fortbildungen 2019


Newsletter-Anmeldung


FRIZ | FRÜHINTERVENTIONSZENTRUM
Prävention von Entwicklungsstörungen im Kindesalter
Diagnostik, Beratung, Therapie und Fortbildung

Dr. Bettina Jooss

Felix-Wankel-Straße 6
69126 Heidelberg
Telefon: 0 62 21 / 7 26 65 50
Telefax: 0 62 21 / 7 26 65 49
info@fruehinterventionszentrum.de


Routenplaner



Adresse auf Google Maps zeigen