Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung

HIT | Heidelberger Interaktionstraining für pädagogisches Fachpersonal zur alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung ein- und mehrsprachiger Kinder in Krippe und Kindergarten


Inhalte

Aufbauend auf der gemeinsamen Erarbeitung eines Basiswissens zur normalen und auffälligen Sprachentwicklung lernen die Erzieher/innen Möglichkeiten kennen, um Kindern von Beginn an den Einstieg in den Spracherwerbsprozess zu erleichtern. Sie erfahren, wie sie Kleinkinder im alltäglichen Umgang sinnvoll sprachlich anregen können und wie sie bestimmte Situationen z. B. das Anschauen von Bilderbüchern oder das gemeinsame Spiel gezielt sprachförderlicher gestalten können. Die Anwendung spezifischer Sprachlehrstrategien wird anhand von Video­illustrationen demonstriert und in Kleingruppen geübt.

Die Vermittlung der Inhalte geschieht
  • Interaktiv und abwechslungsreich unter Einbezug der Kompetenzen der Erzieher/innen.

Folgende Methoden kommen zum Einsatz:
  • Präsentation
  • Gemeinsames Erarbeiten
  • Videoillustrationen
  • Üben in Kleingruppen
  • Begleitende Supervision
  • Bearbeiten eigener Videosequenzen
  • Übungen für die Zeit zwischen den Sitzungen

SEMINARRÄUME ZU VERMIETEN
 

Mehr Informationen…
 


DURCH BÜCHER ZUR SPRACHE
...AUF DEM SPIELPLATZ

 

Ein Bilderbuch, das durch seine lebendigen Bilder aus dem Alltag von Kleinkindern in besonderem Maße geeignet ist, um mit diesen ins Gespräch zu kommen.
Mehr Informationen…


AKTUELLE FORTBILDUNGEN IM FRIZ
 
Juli 2019  
September 2019  
Oktober 2019  
November 2019  
Dezember 2019  
Weitere Fortbildungen 2020


Newsletter-Anmeldung


FRIZ | FRÜHINTERVENTIONSZENTRUM
Prävention von Entwicklungsstörungen im Kindesalter
Diagnostik, Beratung, Therapie und Fortbildung

Dr. Bettina Jooss

Felix-Wankel-Straße 6
69126 Heidelberg
Telefon: 0 62 21 / 7 26 65 50
Telefax: 0 62 21 / 7 26 65 49
info@fruehinterventionszentrum.de


Routenplaner



Adresse auf Google Maps zeigen